Gleich drei Mal war es zum “Ausrücken”, wenn „Anno 1809“ eintritt und die Waidringer Schützen rufen. Die Ausstellung im Biatron, das große Schützenfest und der gigantische historische Umzug waren die Filmthemen, die es nun zu verarbeiten gilt. Mit einem großen Aufgebot an Filmern waren wir am Tatort und werden ein schönes Zeitdokument für die Schützenkompanie und für die teilnehmenden Personen gestalten.